Um Prousts Satz, die Literatur sei das “wahre jüngste

Um Prousts Satz, die Literatur sei das “wahre jüngste Gericht”, etwas moderater zu variieren: Sie ist jedenfalls strenger als das gesellschaftliche Gespräch über Literatur. Man kann darüber erschrecken. Nicht über die schlechte Gesellschaft! Über die Grausamkeit der Literatur.