Es ist ein guter und anständiger Zug von WDR-Indendant

Es ist ein guter und anständiger Zug von WDR-Indendant Buhrow, dass er sich wegen des Schmählieds eines WDR-Chors gegen Großeltern entschuldigt hat. Mehr als bedenklich ist hingegen, dass SPD-Vorsitzende Saskia Esken Buhrow dafür kritisiert und ihm mangelnde Rückendeckung